Individuelle Einrichtungskonzepte für Praxen und Kanzleien – Durchdacht, Modern und Elegant

Innenarchitektur für Arztpraxen und Anwaltskanzleien

Einrichtungskonzepte begegnen uns überall in unserem Alltag und haben durchaus ihre, Wirkung auf die Wahrnehmung einer Umgebung – wenn vielleicht oft unbewusste.
Während durchschnittliche Umgebungen relativ unreflektiert bleiben, wird ein stimmiges Raumkonzept als angenehm empfunden. Es kann belebend oder beruhigend wirken, zum Verweilen einladen und ein gemütliches oder luxuriöses Ambiente verbreiten.

Dieses Phänomen können sich Ärzte, Anwälte und andere Dienstleister zu Nutzen machen, indem sie ihre Praxis- oder Kanzleieinrichtung professionell planen.

Je nach Unternehmensphilosophie kann die bedachte Gestaltung der Räumlichkeiten, Werte wie Beständigkeit, Sicherheit aber auch Ausdruck von Expertise, Luxus und Innovationsfähigkeit kommunizieren.

„Die Umgebung, in der der Mensch sich den größten Teil des Tages aufhält, bestimmt seinen Charakter“

Antiphon

Was den Menschen so besonders macht, ist unter anderem die Fähigkeit, seine Umgebung aktiv zu gestalten. Über die Natur hinaus versteht es der Mensch seit Jahrhunderten, seinen Lebensraum zu verändern und sich größtmögliche Annehmlichkeiten zu verschaffen.

Nicht umsonst ist der Markt für Einrichtung und Mobiliar so groß und vielfältig. Unsere Räumlichkeiten sind nicht nur „Nutzfläche“, sondern Aushängeschild unseres Charakters, unserer Philosophie und Individualität.

Aus diesem Grund wird mittlerweile vermehrt Augenmerk auf die Gestaltung von Kanzleien und Praxen gelegt – besonders, wenn es sich um Einrichtungen mit hochpreisigen Dienstleistungen handelt.

Doch eine durchdachte und maßgefertigte Einrichtung ist nicht „nur“ für den Kunden gedacht. In der heutigen Zeit verändert sich die Beziehung zu unserer Arbeit: Die Erwartungen an Komfort und Annehmlichkeit hat sich immens gesteigert. Die Orte, an denen wir viel Zeit verbringen, sollen optisch unsere Werte und Wünsche spiegeln. Schließlich soll sich der Aufenthalt bei der Arbeit harmonisch in die Lebensgestaltung integrieren lassen. Eine motivierende Wohlfühlumgebung muss geschaffen sein.

Wer braucht eigentlich was?

An dieser Stelle kann nur der Begriff Individualität aufkommen. Jedes Unternehmen, jede Praxis und jede Kanzlei ist anders. Es wird eine individuelle Planung benötigt, die sich tief mit den angebotenen Leistungen auseinandersetzt. Einrichtungskonzepte überzeugen erst, wenn sie die verschiedenen Anforderungen gleichwertig erfüllen können.

Ein gutes Planungsbüro berücksichtigt an dieser Stelle nicht nur modernes und einzigartiges Design, sondern stellt sich auch die Frage, wer genau eigentlich die Räumlichkeiten nutzt und welchen Anspruch diese Personen an ihre Umgebung stellen.

Betrachtet man nur die Anzahl an Räumlichkeiten, die in die Planung mit einbezogen werden sollen, merkt man schnell, was für unterschiedliche Bedürfnisse aufeinander treffen und sorgfältig diskutiert werden müssen.

Fragen über Fragen – individuelle Gestaltung nach Maß

Wie viel Platz benötigt das Personal? Muss es sich bei der Arbeit umziehen, bedarf es dafür abschließbare Schränke und Räumlichkeiten in denen man ungestört ist?

 

Welche Funktionen muss eine Küchenzeile mitbringen?

 

Wie viele Menschen arbeiten täglich in diesen Räumlichkeiten, existieren genug Sitzmöglichkeiten, auf denen in Mittagspause neue Kraft getankt werden kann?

 

Wie repräsentativ ist der Eingangsbereich für das Leistungsspektrum, das angeboten wird? Trägt die Einrichtung auch wirklich das Konzept und die Philosophie des Unternehmens nach Außen?

 

Und natürlich ganz wichtig: Fühlen sich Gäste und Patienten oder Kunden hier wohl? Empfinden sie ihren Aufenthalt als angenehm oder möchten sie schnellstmöglich wieder verschwinden?

 

Eine individuelle Beratung und Analyse der Anforderungen ist somit unabdingbar und erlaubt die aufkommenden Fragen zu beantworten. Darauf aufbauend können elegante Maßmöbel, ein modernes Designkonzept, innovative Schranksysteme und robuste, langlebige Küchenzeilen konzipiert werden, die den Arbeitsalltag aller Beteiligter so angenehm und so effektiv wie nur möglich gestalten.

Besonderheiten von Arztpraxen

Einrichtungskonzepte für Arztpraxen sind in besonderem Maße abhängig von qualitativer Planung und Umsetzung. Zuallererst gibt es diverse Arztgruppen, die anhand ihrer unterschiedlichen Behandlungsmaßnahmen völlig verschieden arbeiten. Sie sind somit oft darauf angewiesen, Möbel individuell fertigen zu lassen.

Unterschiedlichste Utensilien und auch große Geräte müssen hierbei bedacht und intelligent positioniert werden, sodass der Arbeitsalltag eines Mediziners und der Aufenthalt für den Patienten so entspannt wie möglich ablaufen kann.

Nicht zu vergessen: Gerade die Medizin ist ein äußerst innovativer Bereich, in dem immer wieder neue Behandlungsmaßnahmen eingeführt werden. Hier ist eine zeitnahe Anpassung von Technik und Raum gefragt.

Des Weiteren spielen das Foyer bzw. der Empfangsbereich sowie der Wartebereich eine große Rolle. Gerade, wenn es zu Wartezeiten oder Verzögerungen kommen kann, muss dem Patienten der Aufenthalt in der Praxis angenehm gestalten werden.

Ein stimmiges Konzept sollte beispielsweise gemütliche Sitzmöglichkeiten, vielfältige Leseauswahl, eine Spielecke für Kinder und die Versorgung mit kühlen Getränken umfassen.

Zu guter Letzt ist echt wichtig, sich vor Augen zu führen, dass ein Arztbesuch mitunter auch stressig und beängstigend sein kann. Die Planung der Umgebung sollte diesem Punkt durchaus Beachtung schenken und versuchen, größtmögliche Geborgenheit und Sicherheit zu vermitteln. Auch die Achtung von Privatsphäre und Rückzug muss gewährleistet werden. Oft sind es schon die kleinen Details, die große Unterschiede machen können.

Individuelles Kanzleidesign – wo Justitia ihre Augenbinde abnehmen würde

Im Vergleich zu Arztpraxen ist die Konzeption einer Kanzlei zwar nicht ganz so sensibel, dafür aber nicht weniger wirkungsvoll. Die Welt der Rechtsgebung ist sicherlich traditionsreich, prestigeträchtig und lebt von Repräsentativität.

Kanzleien sollten somit auch optisch die Wichtigkeit ihres Feldes ausdrücken. Wer beispielsweise Rechtsbeistand sucht, erwartet sicherlich ein höchstes Maß an Professionalität und Außenwirkung, welche neben Expertise und Können auch durch die Einrichtung der Räumlichkeiten vermittelt wird.

Auch hier ergibt es Sinn, etwas tiefer in die Philosophie und Leistungsvielfalt der jeweiligen Kanzlei zu blicken. Es gilt, anhand einer Mandantenanalyse herauszufinden, welche Zielgruppe die Kanzlei aufsucht und welche Botschaft vermittelt werden soll.

Eine umfassendes Einrichtungskonzept richtet sich dann gleichwertig an Mitarbeiter und Mandanten. Eine große Menge an Akten muss intelligent und übersichtlich verstaut werden und gleichzeitig ein edles Ambiente zaubern. Dieses muss wiederum zur Umgebung passen und die Gegebenheiten der Räumlichkeiten optimal ausnutzen.

Individuelle Designerküchen stehen für ein schönes Lebensgefühl

Neben den Zutaten und Speisen, die in der Küche zubereitet werden, spielt auch die Raumatmosphäre eine große Rolle. Wichtig ist, dass Sie sich wohlfühlen und der Aufbau sowie die Gestaltung Ihrer Küche die richtigen Rahmenbedingungen schafft.

Dazu gehören nicht nur Stauraum, eine harmonische Farb- und Materialauswahl und ein platzeffizienter Grundriss, sondern auch eine durchdachte Küchenbeleuchtung.

Weitblick ist gefragt – Maßanfertigung will gekonnt sein

In den seltensten Fällen liegen bei Praxen oder Kanzleien allerdings tatsächliche wohlüberlegte Konzepte zugrunde, denn in der Realität wird an dieser Stelle oft gespart.

Einerseits wird oftmals die Wichtigkeit einer stimmigen Gesamtkonzeption verkannt, andererseits wissen viele Unternehmerinnen und Unternehmer nicht, wie weitreichend die Möglichkeiten der Einrichtung heutzutage sind und wie lohnenswert eine gute Außenwirkung sein wird.

Erst langsam entwickelt sich ein Bewusstsein und ermöglicht, Design auch aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten. Der Einrichtung durchaus mehr, als „nur“ optische Wirkung, abzuverlangen.

Bei der Einrichtung von Praxis- oder Kanzleiräumlichkeiten herrscht momentan noch immenser Beratungsbedarf, der allerdings nur im beidseitigen Austausch erfolgreich sein kann. Offene, innovative und bedürfnisorientierte Kommunikation ist hier das Stichwort. Maßanfertigung ist somit nicht gleich Maßanfertigung, denn um von einer Maßanfertigung wirklich profitieren zu können, muss sich die Umsetzung von einer lediglich guten Idee durchaus absetzen können.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie das ebenso sehen. Wir stehen an Ihrer Seite und holen das bestmögliche aus Ihren Räumlichkeiten heraus. Natürlich mit Blick auf Mitarbeiter und Kunden.

 

 

Als renommierte Innenarchitekten für Praxen und Kanzleien sind wir gerne bereit, Sie rund um das Thema Praxisgestaltung und Kanzleieinrichtung zu beraten. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wir freuen uns auf Sie!